Juneau
Nichts ist wie es scheint.

28. Oktober 2016..ewig ist es her das ich was geschrieben habe. Ich sitze hier in der Wohnstube, etwas nass vom Herbstregen und denke nach..Wir sind mittlerweile seit 8 Wochen in Greifswald. Wir kennen uns jedoch 0 aus. Wir wissen gerade mal wo unsere Banken und ein paar Geschäfte sind, ansonsten sind wir ahnungslos und ich habe das Gefühl das wird noch eine Weile so bleiben. Das sollte unser Neuanfang sein, so hast du es in deinem Brief geschrieben, aber nichts da..es Ist kein Neuanfang und erst recht nicht UNSER..denn du bist seit wir in Greifswald sind förmlich mit deinem Handy zusammengewachsen. Du schreibst mit deiner Mutter ununterbrochen, ihr telefoniert jeden Abend und meistens dann wenn wir beschäftigt sind..Immer zu ungünstigen Zeiten. Ich bin nicht mit dir da..mit deinem Äußeren ja, aber in Gedanken bist du nie bei mir. Und selbst wenn du, wie du es oft versuchst zu behaupten, meinst es stimmt nicht und du hörst sofort auf damit..nach Spätestens 3 Tagen fängst du wieder an. Das beste Beispiel ist das ich dich gebeten habe wenigstens beim Essen das Handy wegzupacken, das deine Mutter auch 5min ohne dich kann..3 Tage hast du es ausgehalten und mittlerweile machst du es wieder. Es ist dir total egal worum ich dich bitte. Das schlimmste ist das du mich in den Fernseher oder am Wochenende wenn du zu Hause bist, wie ein Stück Dreck behandelst. Deine Mutter sagt mir weder Hallo noch sonstige Beachtung und wenn wir uns am Bahnhof treffen verhältst du dich genauso,ihr geht beide an mir vorbei als würdet ihr mich nicht kennen direkt zu Annalena. Es tat so weh zu sehen das sie dir wichtiger ist als ich. Du hättest mich deine beste Freundin (dachte ich zumindestens) zurückgelassen. Du wärst mit ihr gefahren und ich hätte zusehen müssen. Das war mit der Lüge das schlimmste was du mir je angetan hast..das tat so weh..und selbst jetzt Beil schreiben muss ich mir das weinen verdrücken, weil es weh tut zu wissen das du so mit mir spielst..ihr weiß einfach nicht was ich falsch gemacht habe das du dich vor anderen Leuten so für mich schämst..du dich nicht traust vor deiner Mutter mit mir zu reden, dich zu mir zu stellen..sondern dich gleich zu Annalena stellst und ich jedesmal meiner Mutter die Frage beantworten muss ob bei uns schon wieder was ist.. Du machst so viele Versprechen und hält nichts ein..wir wollten die Ferien Kunst machen..haben wir auch, aber was ganz anderes als ich vorgeschlagen habe und warum? Weil du es scheiße fandest und dein Mund wie immer nicht aufgekommen hast. Wir wollten den Flyer machen, haben wir nicht. Wir wollten weg fahren, entweder nach Rostock zur Eiszeit oder zu deinem alten Wohnort, nichts von beiden haben wir gemacht. Wir wollten Fotos machen, haben wir nicht. Wir wollten zusammen mal kochen, haben wir nicht. Wir wollten einen richtig langen Spaziergang machen, haben wir nichg und den den wir gemacht haben, der war scheiße. Der war überhaupt nicht so wie es mal war. Du wolltest mir den Fittea bzw jetzt nur noch die Flasche bestellen, hast du nicht. Ich glaube sowieso das es nur eine Ausrede war genauso wie dein rumgelaber von wegen das du mehr machen möchtest, was Freitagabende angeht. Einfach nur gelogen, denn jetzt machst du gar nichts mehr Freitagabend. Ich verstehe einfach nicht was ich dir getan habe das du so zu mir bist. Du hast in deinem ersten Brief geschrieben das du ehrliche Freunde willst und vor allem die dich gut behandeln und selbst bist du nicht besser.schade eigentlich..Du wolltest nur jemanden zum trösten und der alles für dich macht und ich dumme Nuss bin wieder drauf reingefallen. Ich habe so vielfür dich gemacht und eingesteckt und heute ist es schon wieder so weit das ich mir wünschte ich wäre damals drauf gegangen..Ich habe bald Geburtstag und mein einzigste Wunsch ist eine Freundschaft wie aus dem Fernsehen..Aber der Wunsch wird unerfüllt bleiben..Juliet
28.10.16 14:39
 
Letzte Einträge: Ich schaffe es einfach nicht..., Das Ende ist erst der Anfang, Bald ist es soweit!, Eine Woche ist vergangen und es ist viel passiert.., Ferien, Ferien, Ferien..


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de